Steak mit Austernpilzragout & Mangoldknödel

ca. 50 Min. Dauer
ca. 30 Min. Arbeitszeit
Leicht
4 Portionen

Zutaten

4

«The Green Mountain»-Steaks

500g

frische Austernpilze

1

weiße Zwiebel, fein gehackt

1/2 Zehe

Knoblauch, fein gehackt

50g

Weißwein

1

Esslöffel gehackte Petersilie

500g

Sahne oder vegane Sahne

Etwas

Senf

Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Eventuell etwas Bindemittel wie Speise- oder Kartoffelstärke

Zutaten

400g

Semmelwürfel

1

Ei

100ml

Milch

1

kleine weiße Zwiebel

1/2 Zehe

Knoblauch, fein gehackt

1

kleiner Würfel Butter

3-4

Mangoldblätter, in Streifen geschnitten

Salz, Pfeffer aus der Mühle

Eventuell etwas zusätzliches Mehl zum Binden der Knödel

Veganes Steak The Green Mountain

So wird’s gemacht:

1.

Die Austernpilze putzen und mit der Zwiebel und dem Knoblauch in einer Pfanne kurz anbraten. Mit Weißwein ablöschen und mit Sahne aufgießen.

2.

Senf dazugeben und die Pilzpfanne etwas einköcheln lassen. Wenn nötig, das Ragout mit etwas Bindemittel versetzen. Würzen und Petersilie beifügen.

3.

Semmelwürfel und Ei sehr gut vermischen, beiseitestellen.

4.

Mangold mit Zwiebel, Butter und dem Knoblauch in einer Pfanne etwas andünsten lassen. Mit Milch aufgiessen und kurz aufkochen lassen. Zu den Semmelwürfeln leeren und vorsichtig durchmischen.

5.

Die Masse etwas andrücken und 30 Minuten abgedeckt stehen lassen. Nun nochmals vorsichtig durchmischen und einen Probeknödel von 6–7 cm Durchmesser ca. 8–9 Minuten kochen. Sollte der Knödel zu weich werden, noch ein bisschen Mehl unter die Masse mischen.

6.

Anrichten: Steak nach Anweisung auf der Packung braten. Das Pilzragout daneben oder seitlich auf dem Steak anrichten. Ein oder zwei Knödel jeweils an der Seite platzieren. Mit Petersilie bestreuen.

Tipp: Um das Pilzragout luftiger zu machen, heben Sie ein wenig geschlagene Sahne unter das Ragout.

Weitere Rezepte

Du hast gerade keine Idee, was Du aus unseren Produkten zaubern kannst? Feine Rezeptideen findest Du hier: